Geschichte der Frühen Neuzeit
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Coronelli, Vincenzo Maria

(1650-1718)

Vincenzo Maria Coronelli (* 16. August 1650 in Venedig, † 9. Dezember 1718 ebd.) war ein Kartograf, Kosmograph, Chronologe und Hersteller von Globen.Coronelli gründete 1684 die erste geographische Gesellschaft der Welt, die Accademia cosmografica degli argonauti und war Mitglied des Minoritenordens. Er schuf für den Herzog von Parma ein Globenpaar mit einem Durchmesser von 175 cm. Dadurch bekam er später auch den Auftrag für zwei riesige Globen, einen Erd- und einen Himmelsglobus, mit einem Durchmesser 384 cm für den französischen König Ludwig XIV., die sich heute im Besitz der französischen Nationalbibliothek befinden und im Eingangsbereich des neuen Gebäudes, der Bibliothéque François-Mitterrand, aufgehängt sind. Vincenzo Maria Coronelli schuf auch die erste Enzyklopädie in italienischer Sprache; die Biblioteca universale sacro-profana erschien zwischen 1701 und 1706 in Venedig, blieb jedoch unvollständig: Von dem ursprünglich auf 45 Bände mit 300.000 Stichwörtern angelegten Werk wurden nur die ersten sechs (andere Quellen: sieben [?]) Bände (A-Caque) veröffentlicht. Von Coronelli stammte der Vorschlag, die Insel Pellestrina mit einem Mauerwerk aus Steinblöcken zu schützen. Die Errichtung der "murazzi" unter dem Architekten Zendrini erlebte er nicht mehr.

Zum Werk

Die "Cronologia universale" erschien 1707 in Venedig und ist eine sehr große Tabellengeschichte, die neben einer allgemeinen Tabelle zur Universalgeschichte, geordnet nach den vier Monarchien und den sechs Weltzeitaltern, auch mehrere Spezialtabellen ("Cronologie particolari") zum Papsttum (mit bis zu 14 Spalten), zu den Kardinalaten, für alle Synoden, Konzilien, alle Erzbischöfe, Bischöfe, Patriarchen und Heiligen mit ausführlichen Kommentaren und zudem noch einzelne Kapitel mit Tabellen für fast alle europäischen Fürstenhäuser sowie die chinesischen Kaiserdynastien entält.

Ausgewählte Veröffentlichungen

  • Cronologia || universale, || Che facilita || Lo Studio di qualumque Storia, || Eparticolarmente serve di || Prodromo || Allo || XXXXV. Volumi || della Bibliotheca || Consecrata || All'Eminentissimo Prencipe || Fra Vicenzo Maria Orsini || Dell'Ordine de' Predicatori, || Cardinale di S. R. C. Archivescovo || di Benevento, &c. || D A. [Venedig] 1707.> zur digitalisierten Vollversion

Weiterführende Literatur

  • Armao, Ermanno: Vincenzo Coronelli. Cenni sull’ uomo e la sua vita – Catalogo ragionato delle sue opere – Lettere – Fonti bibliographiche – Indici. Con disegni nel testo e tavole fuori testo (= Biblioteca di Bibliografia Italiana, XVII). Florenz 1944.
  • Tavoni, Maria Gioia (Hg.): Un intellettuale europeo e il suo universo. Vincenzo Coronelli (1650—1718). Bologna 1999.


© Redaktion Tabellenwerke