Geschichte der Frühen Neuzeit
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Gaultier, Jacques

(1565-1636)

Jacques Gaultier (*1565 in Annonay, † 14. Oktober 1636 ebenda) trat 1585 den Jesuiten bei. Zunächst wurde er Studienpräfekt, dann unterrichtete er Philosophie in Tournon. Schließlich wurde er Rektor am Collège de Grenoble. Nach seinem Tod setzte sein Neffe Jean-Pierre Gaultier die "Table chronologique" fort.

Zum Werk

Ein jesuitisches Tabellenwerk, das sich sehr explizit, detailliert und ausführlich gegen die Calvinisten wendet. Für jedes Jahrhundert werden die verschiedenen Häretiker in einem Extrakapitel aufgeführt und dann Punkt für Punkt widerlegt. Ein Beispiel ist Luther (1621, S. 784 ff.), der hier in 78 Gegenthesen widerlegt wird. Interessant ist deshalb v.a. das Kapitel zum 16. Jahrhundert: da geht es außerdem noch gegen Thomas Münzer, André Carlostade, die Libertins, Quintin und Coppin, Zwingli, Davidianer (George David), Melanchthon, Martin Bucer, Johann Westphal, und natürlich gegen Calvin, dem hier mit 99 Widerlegungen auf 30 Seiten entgegnet wird (1621, S. 799—829).

Ausgewählte Veröffentlichungen:

  • Tabvla || Chronographica || Statvs || Ecclesiae Catholicae || A Christo Nato || Ad Annvm M.DC.XIV. || In Qva Dvodenis Colvmnis Exhibentvr || Svmmi Pontifices Et Antipapae, Concilia et Patriarchae || quatuor Veterum Ecclesiarum Patriarchalium, Scriptores sacri, aliiq[ue] Sancti Et Illustres viri ||, ... Nec Non || Vetervm Errorvm Cvm Recentioribvs Calvinianae || Sectae haeresibus collatio ... / Avthore Jacobo Gvalterio Annonaeensi Soc. Iesv, qui eam Gallicae primum scriptam , postea Latinam fecit, et multis additamentis in praefatione ad Lectorem designatis locupletauit. Köln: Petrus Henning, 1616. > zur digitalisierten Vollversion
  • Table || chronographique || de l'estat du || christianisme, || Depuis la naissance de Iesus-Christ, iusques à l'anne MDCXX. || Contenant en douze colomnes les Papes, || & Antipapes: les Conciles & Patriarches de quatre Eglises Patriarchales: les Escrivain || sacrez, & autres Saints, & Illustres Personnages, Empereurs, & Roys tant || de nostre France qu' Estrangers, les Escriuains Prophanes, les heretiques, || & Euenements remarquables de chaque || Siecles, ou Centurie. || Ensemble || Le Rapport des vielles heresies aux modernes de la Pretendue Reformation: Et douze princi- || pales Veritez Catholiques attestees contre le Caluinisme, par l'Escriture Saincte, || & de Siecle en Siecle par les saincts Peres & Doctores de ce temps-là. Lyon: Pierre Rigaud, 1621. > zur digitalisierten Vollversion

Weiterführende Literatur:

  • Feller, F.X. de: Biographie universelle, etc. 8 tom. Nouvelle éd. 1851.


© Redaktion Tabellenwerke