Geschichte der Frühen Neuzeit
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Lima, Luis Caetano de

(1671-1757)

Luis Caetano de Lima (* 7. September 1671 in Lissabon, † 24. Juni 1757 ebenda) war schon 1687 ein "clericus regularis" des Theatiner Ordens. Er interresierte sich für Latein und die Poesie. Im Jahr 1695 begleitete er den Marquis de Cascaes, der als portugiesischer Ambassadeur nach Frankreich ging. 1713 begleitete er den Grafen von Taronca zur Friedensversammlung nach Utrecht, als dessen Beichtvater. Auf seinen Reisen lernte er neben dem Italienischen und Französischen, das Hebräische und Griechische.

Zum Werk

Diese "Tablettes chronologiques" der Könige von Portugal sind keine synchronistischen Tabellen, sondern stellen eher eine Art Fragebogen-Raster dar. Zu jedem König werden normierte Fragen nach Geburtsjahr, Krönungsalter, Kinder etc. gestellt. So wird die Herrscherbiographie in dem Maße normiert, dass der historische Vergleich mit anderen Königen sehr einfach fällt. Mit besonderen Markierungen sind übrigens diejenigen versehen, die eines frühen Todes starben oder illegitimer Geburt waren.

Ausgewählte Veröffentlichungen:

Weiterführende Literatur:

  • Jöcher, Christian Gottlieb: Allgemeines Gelehrten-Lexikon. Fortsetzungen und Ergänzungen von J.C. Adelung, Bd. 3. 1810.


© Redaktion Tabellenwerke