Geschichte der Frühen Neuzeit
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

"Johann Christoph Gatterer und die Historiographie des 18. Jahrhunderts im ganzen Umfang"

Plakat zum Vortrag von Gastprof. Dr. Martin GierlGastvortrag von Gastprof. Dr. Martin Gierl

 

Im Rahmen des Forums Ideengeschichte und des Oberseminars von Prof. Dr. Eckhart Hellmuth hielt Gastprof. Dr. Martin Gierl am Dienstag, den 3. November einen Vortrag zum Thema:

"Johann Christoph Gatterer und die Historiographie des 18. Jahrhunderts im ganzen Umfang"

Der Vortrag beleuchtete das Werk des meist im Schatten von August Ludwig von Schlözer stehenden Göttinger Aufklärers und Historikers. Dabei wurde deutlich, wie die auf ersten Blick antiquarisch anmutende Historiographie Gatterers aufs Engste mit den empirischen Methoden und kulturgeschichtlichen Erkenntnisinteressen der aufgeklärten Natur- und Geisteswissenschaften verbunden war.