Geschichte der Frühen Neuzeit
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Abgeschlossene Forschungsprojekte

bis Juli 2015

Prof. Dr. Mark Hengerer

herrschertod

Centre de recherche du Château de Versailles: "Mémoire monarchique et la construction de l’Europe. Les stratégies funérailles des dynasties princières, 16e et 17e siècle"

Projektleitung: Juliusz Chrościcki, Mark Hengerer, Gérard Sabatier
Comité de pilotage 2007-2009: Martine Boiteux, Marcello Fantoni, Birgitte Bøggild Johannsen, Jean-Marie Le Gall, Michael Schaich, Ingeborg Schemper-Sparholz

bis Okt. 2012

Prof. Dr. Arndt Brendecke

strahov.130

Fritz Thyssen Stiftung: "Imperium und Empirie"

Das Projekt thematisierte die Rückwirkung der europäischen Expansion auf die empirischen Wissenskulturen Europas.

Projektmitarbeiterin: Dr. Jorun Poettering


bis Sept. 2011

Prof. Dr. Eckhart Hellmuth

LMU-excellent-Projekt

LMU-excellent-Foschungsprojekt: "Wissenschaft des Politischen um 1800"

Projektleitung: Prof. Dr. Eckhart Hellmuth;
Projektmitarbeiter: Dr. Iain McDaniel, Dr. Martin Schmidt

Eng mit diesem Projekt verbunden war das FORUM IDEENGESCHICHTE.

 

bis Juli 2011

Prof. Dr. Arndt Brendecke

Logo SFB Pluralisierung und Autorität (Copyright: SFB 573)

DFG-Projekt: "'Schauplätze' des Wissens in der frühneuzeitlichen Expansion"

Teilprojekt B1 des DFG-Sonderforschungsbereiches 573 "Pluralisierung und Autorität in der Frühen Neuzeit 15.-17. Jahrhundert". Projektleitung: Prof. Dr. Arndt Brendecke; Projektmitarbeiterin: Dr. Susanne Friedrich

 

bis März 2009

Prof. Dr. Winfried Schulze

Logo des SFB 536 Reflexive Modernisierung


Das Teilprojekt C8 des Sonderforschungsbereichs 536 erforschte "Moderne als Nebenfolge. Reflexive Modernisierungsprozesse in der Frühen Neuzeit"
Projektmitarbeiter: Dr. Annette Meyer und Dr. Benjamin Steiner

 

bis 2008

Prof. Dr. Winfried Schulze

Logo SFB Pluralisierung und Autorität (Copyright: SFB 573)


Teilprojekt C9 des DFG-Sonderforschungsbereiches 573 "Pluralisierung und Autorität in der Frühen Neuzeit 15.-17. Jahrhundert". Projektleitung: Prof. Dr. Winfried Schulze; Projektmitarbeiter: Peter Brachwitz, M.A. und Justus Nipperdey, M.A.

 

Logo SFB Pluralisierung und Autorität (Copyright: SFB 573)

Prof. Dr. Winfried Schulze


Teilprojekt C8 des DFG-Sonderforschungsbereiches 573 "Pluralisierung und Autorität in der Frühen Neuzeit 15.-17. Jahrhundert". Projektleitung: Prof. Dr. Winfried Schulze; Projektmitarbeiter: PD Dr. Ralf-Peter Fuchs, und Edith Koller, M.A.

 

2000-2006

Prof. Dr. Eckhart Hellmuth

Logo Forschergruppe Inszenierung (Copyright: Forschergruppe)

DFG-Forschergruppe "Kulturelle Inszenierung von Fremdheit im 19. Jahrhundert"


Sprecher: Prof. Dr. Hans-Peter Bayerdörfer, Prof. Dr. Eckhart Hellmuth

 

2000-2006

Prof. Dr. Eckhart Hellmuth

Logo Forschergruppe Inszenierung (Copyright: Forschergruppe)

DFG-Projekt "Welt hinter Glas. Wissenschaftliche Konzepte und museale Inszenierungen des Fremden, 1700-1900"

Teilprojekt der DFG Forschergruppe "Kulturelle Inszenierungen von Fremdheit im 19. Jahrhundert"

Projektmitarbeiter: Dr. Bettina Dietz, Dr. Thomas Nutz

 

2003-2004

Prof. Dr. Winfried Schulze


Mitarbeiter: Dr. Eric O. Mader

 

1999-2004

Prof. Dr. Eckhart Hellmuth

SPP Ideen als gesellschaftliche Gestaltungskraft

DFG-Projekt "Tradition in der Defensive? 'Konservative' Ideen und sozio-kulturelle Milieus in Großbritannien 1688-ca. 1900"

Projekt im Rahmen des DFG-Schwerpunktprogramms "Ideen als gesellschaftliche Gestaltungskraft im Europa der Neuzeit"

Projektmitarbeiter: Martin Schmidt, M.A., Christoph von Ehrenstein, M.A.

 

 

1999-2003

Prof. Dr. Winfried Schulze

DFG-Projekt "Ein Server für die Frühe Neuzeit"

Kooperationsprojekt des Historischen Seminars der LMU mit der Bayerischen Staatsbibliothek München (inzwischen aufgegangen in historicum.net)

Projektleitung: Dr. Gudrun Gersmann; Projektmitarbeiter: Torsten Reimer, M.A. und Dr. Peter Helmberger

 

 

1998-2003

Prof. Dr. Winfried Schulze


Mitarbeiter: Dr. Wolfgang Burgdorf und Eric O. Mader, M.A.

 

 

1996-2001

Prof. Dr. Winfried Schulze

DFG-Projekt "Soziales Wissen nach RKG-Zeugenverhören"

Teilprojekt der DFG-Forschergruppe "Zum politisch-sozialen Diskurs und Formen des Wissens im Zeitalter des Humanismus"

Projektleitung: Prof. Dr. Winfried Schulze
Projektmitarbeiter: Dr. Ralf-Peter Fuchs, Beatrice Helbig, M.A. und Alexander Schunka, M.A.