Geschichte der Frühen Neuzeit
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Dr. Esteban Mauerer: Publikationen

 

MONOGRAPHIE

  • Südwestdeutscher Reichsadel im 17. und 18. Jahrhundert. Geld, Reputation, Karriere: Das Haus Fürstenberg (= Schriftenreihe der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Bd. 66), Göttingen 2001.

 

EDITIONEN

  • Joachim Georg Darjes: Discours über sein Natur- und VölckerRecht. 3 Bde. Jena 1762-1763. Nachdruck mit einer Einleitung von Esteban Mauerer (= Naturrecht und Rechtsphilosophie in der Neuzeit. Studien und Materialien, Bde. 2,1; 2,2; 2,3). Goldbach 1999.
  • Die Protokolle des Bayerischen Staatsrats 1799 bis 1817. Herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften durch Eberhard Weis und von der Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns durch Hermann Rumschöttel.
    Bd. 1: 1799 bis 1801. Bearbeitet von Reinhard Stauber unter Mitarbeit von Esteban Mauerer. München 2006.
    Bd. 2: 1802 bis 1807. Bearbeitet von Esteban Mauerer. München 2008.

 

HERAUSGEBERSCHAFT

  • Zusammen mit Anke Fischer-Kattner, Matthias Georgi, Hendrik Grallert, Michael Schaich, Martin Schmidt und Tobias Wolffhardt (Hgg.): Schleifspuren. Lesarten des 18. Jahrhunderts. Festschrift für Eckhart Hellmuth. München 2011 [2. korrigierte Auflage München 2012].
  • Zusammen mit Sylvia Kesper-Biermann und Diethelm Klippel (Hgg.): Bevölkerung in Wissenschaft und Politik des 19. und 20. Jahrhunderts. München 2012.

nach oben

AUFSÄTZE

  • Philipp V. (1700-1724/1724-1746), in: Walther L. Bernecker, Carlos Collado Seidel und Paul Hoser (Hgg.): Die spanischen Könige. 18 historische Porträts vom Mittelalter bis zur Gegenwart. München 1997, S. 133-145, S. 315-316 (Russische Übersetzung des Sammelbandes: Rostow am Don 1998; spanische Übersetzung: Madrid 1999, Neudruck 2005).
  • Einleitung: Preußisches Naturrecht. Zu Leben und Werk von Joachim Georg Darjes (1714-1791). In: Joachim Georg Darjes: Discours über sein Natur- und Völckerrecht. 3 Bde. Jena 1762-1763. Nachdruck mit einer Einleitung von Esteban Mauerer (= Naturrecht und Rechtsphilosophie in der Neuzeit. Studien und Materialien, Bde. 2,1; 2,2; 2,3). Goldbach 1999, Bd. 1, S. V-XXII.
  • Das Haus Fürstenberg und Meßkirch. Lebenswege und Repräsentation eines Hochadelsgeschlechts im Barock. In: Meßkircher Heimathefte 9, 2002, S. 5-36.
  • Geld, Reputation, Karriere im Haus Fürstenberg. Beobachtungen zu einigen Motiven adeligen Handelns im barocken Reich. In: zeitenblicke 4 (2005), Nr. 2 [28.06.2005]. URL: http://www.zeitenblicke.de/2005/2/Mauerer (4.10.2011).
  • Zusammen mit Diethelm Klippel: Ehebeschränkungen und Staat – Bayern im 18. und 19. Jahrhundert. In: Rainer Mackensen und Jürgen Reulecke (Hgg.): Das Konstrukt "Bevölkerung" vor, im und nach dem "Dritten Reich", Wiesbaden 2005, S. 11, S. 24-49.
  • Die Protokolle des bayerischen Staatsrates 1799 bis 1817. Ein Gemeinschaftsunternehmen der Historischen Kommission und der Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns. In: Akademie Aktuell. Zeitschrift der Bayerischen Akademie der Wissenschaften 1/2006, S. 16-20.
  • Das Haus Fürstenberg im späten 17. und im 18. Jahrhundert. Karrierewege, Fürstenstand und Staatlichkeit. In: Mark Hengerer und Elmar L. Kuhn in Verbindung mit Peter Blickle (Hgg.): Adel im Wandel. Oberschwaben von der frühen Neuzeit bis zur Gegenwart. Bd. 1, Ostfildern 2006, S. 319-332.
  • Zusammen mit Reinhard Stauber: Geheimer Staatsrat, Geheime Staatskonferenz und Geheimer Rat in der Ära Montgelas 1799-1817. Eine Quellenedition zur bayerischen Politik in der Reformzeit. In: Historische Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Jahresbericht 2005, S. 35-47.
  • Das Haus Fürstenberg und Meßkirch. Lebenswege und Repräsentation eines Hochadelsgeschlechts im Barock. In: Hegau. Zeitschrift für Geschichte, Volkskunde und Naturgeschichte des Gebietes zwischen Rhein, Donau und Bodensee 63, 2006, S. 11-38.
  • Neues Bayern in der Ära Montgelas. Ein Editionsprojekt der Historischen Kommission bei der BAdW. In: Bayern forscht [Beilage zur Bayerischen Staatszeitung], Ausgabe 2, 16. März 2007, S. 18-19.
  • Medicinalpolicey im 20. Jahrhundert – Zur Rezeption Franz Anton Mays durch den "Sozialhygieniker" Alfons Fischer. In: Josef Ehmer, Ursula Ferdinand und Jürgen Reulecke (Hgg.): Herausforderung Bevölkerung. Zu Entwicklungen des modernen Denkens über die Bevölkerung vor, im und nach dem "Dritten Reich". Wiesbaden 2007, S. 115-122.
  • [Stammtafel] Grafen und Fürsten von Fürstenberg. In: Hansmartin Schwarzmaier und Gerhard Taddey (Hgg.): Handbuch der baden-württembergischen Geschichte. Bd. 5: Wirtschafts- und Sozialgeschichte seit 1918 – Übersichten und Materialien – Gesamtregister, Stuttgart 2007, S. 387-390.
  • Die "Egoniden" zwischen Frankreich und dem Kaiser. Zum Umgang mit abweichendem politischen Verhalten im Haus Fürstenberg im 17. und 18. Jahrhundert. In: Martin Wrede und Horst Carl (Hgg.): Zwischen Schande und Ehre. Erinnerungsbrüche und die Kontinuität des Hauses. Legitimationsmuster und Traditionsverständnis des frühneuzeitlichen Adels in Umbruch und Krise (= Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Geschichte Mainz, Abteilung für Universalgeschichte, Beiheft 73). Mainz 2007, S. 81-96.
  • Die "Konstitution für das Königreich Baiern" vom 1. Mai 1808. In: Bayerns Anfänge als Verfassungsstaat. Die Konstitution von 1808. Eine Ausstellung im Bayerischen Hauptstaatsarchiv. Schriftleitung: Michael Stephan (= Ausstellungskataloge der Staatlichen Archive Bayerns, Nr. 49). München 2008, S. 11-18.
  • "Bevölkerung ist der größte Schatz für einen blühenden Staat". Aspekte des bevölkerungspolitischen Diskurses in der bayerischen Aufklärungspublizistik. In: Wolf D. Gruner und Paul Hoser (Hgg.): Wissenschaft – Bildung – Politik. Von Bayern nach Europa. Festschrift für Ludwig Hammermayer zum 80. Geburtstag (= Beiträge zur deutschen und europäischen Geschichte, Bd. 38). Hamburg 2008, S. 87-115.
  • Zusammen mit Reinhard Stauber: Verwaltung und Rechtswesen des Königreichs Bayern in der Konstitution von 1808. In: Alois Schmid (Hg.): Die bayerische Konstitution von 1808. Entstehung – Zielsetzung – Europäisches Umfeld (= Zeitschrift für bayerische Landesgeschichte, Beiheft 35). München 2008, S. 257-315.
  • Zusammen mit Sylvia Kesper-Biermann: Staat und Bevölkerung im 19. und frühen 20. Jahrhundert. Ehe und Nachkommenschaft zwischen persönlicher Freiheit und staatlicher Intervention. In: Rainer Mackensen, Jürgen Reulecke und Josef Ehmer (Hgg.): Ursprünge, Arten und Folgen des Konstrukts "Bevölkerung" vor, im und nach dem "Dritten Reich". Zur Geschichte der deutschen Bevölkerungswissenschaft. Wiesbaden 2009, S. 21-33.
  • "Policeytabellen sind die anständigste Tapete in dem Kabinett eines Fürsten". Statistische Erhebungen im Kurbayern des späten 18. Jahrhunderts. In: Anke Fischer-Kattner, Matthias Georgi, Hendrik Grallert, Esteban Mauerer, Michael Schaich, Martin Schmidt und Tobias Wolffhardt (Hgg.): Schleifspuren. Lesarten des 18. Jahrhunderts. Festschrift für Eckhart Hellmuth. München 2011, S. 216-236.
  • Bevölkerungspolitik in den deutschen (juristischen) Staatswissenschaften (ca. 1850 bis 1914). In: Sylvia Kesper-Biermann, Esteban Mauerer und Diethelm Klippel (Hgg.): Bevölkerung in Wissenschaft und Politik des 19. und 20. Jahrhunderts. München 2012, S. 48-103.

nach oben

REZENSIONEN

  • Rezension zu: Daniel Wesely: Steuerreform und Katasterkartographie im Fürstentum Fürstenberg im 18. Jahrhundert (= Europäische Hochschulschriften, Reihe 3: Geschichte und ihre Hilfswissenschaften, Bd. 665). Frankfurt a.M. [u.a.] 1995. In: Schriften des Vereins für Geschichte und Naturgeschichte der Baar 39, 1996, S. 225-226.
  • Rezension zu: Meinrad Schaab und Hansmartin Schwarzmaier in Verbindung mit Dieter Mertens und Volker Press (Hgg.): Handbuch der baden-württembergischen Geschichte. Bd. 2: Die Territorien im Alten Reich. Stuttgart 1995. In: Schriften des Vereins für Geschichte und Naturgeschichte der Baar 40, 1997, S. 255-256.
  • Rezension zu: Peter Claus Hartmann (Hg.): Der Mainzer Kurfürst als Erzkanzler. Funktionen, Aktivitäten, Ansprüche und Bedeutung des zweiten Mannes im Alten Reich (= Geschichtliche Landeskunde, 45). Stuttgart 1997. In: Zeitschrift für Neuere Rechtsgeschichte 23, 2001, S. 314-316.
  • Rezension zu: Volker Press: Adel im Alten Reich. Gesammelte Vorträge und Aufsätze. Hg. v. Franz Brendle und Anton Schindling in Verbindung mit Manfred Rudersdorf und Georg Schmidt (= Frühneuzeit-Forschungen, Bd. 4). Tübingen 1998. In: Schriften des Vereins für Geschichte und Naturgeschichte der Baar 45, 2002, S. 196-197.
  • Rezension zu: Kurt Andermann und Sönke Lorenz (Hgg.): Zwischen Stagnation und Innovation. Landsässiger Adel und Reichsritterschaft im 17. und 18. Jahrhundert (= Schriften zur südwestdeutschen Landeskunde, 56). Ostfildern 2005. In: Zeitschrift für Historische Forschung 35, 2008, S. 159-161.
  • Rezension zu: Anton Schindling und Gerhard Taddey (Hgg.): 1806 – Souveränität für Baden und Württemberg. Beginn der Modernisierung? (= Veröffentlichungen der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg, Reihe B: Forschungen, 169). Stuttgart 2007. In: Zeitschrift für bayerische Landesgeschichte 73, 2010, S. 339-343. Online-Version: ZBLG online, http://www.kbl.badw-muenchen.de/zblg-online/rezension_1100.html.
  • Rezension zu: Florian Gärtner: Joachim Georg Darjes und die preußische Gesetzesreform. Ein Beitrag zur Entstehungsgeschichte des ALR (= Schriften zur Rechtsgeschichte, 131). Berlin 2007. In: Zeitschrift für Neuere Rechtsgeschichte 32, 2010, S. 126-128.
  • Rezension zu: Thomas Schuler: Napoleon in Bayern. Die Schlacht von Elchingen. Die Befreiung von München 11.-14. Oktober 1805. Weißenhorn 2010. In: Zeitschrift für bayerische Landesgeschichte 73, 2010, S. 918-920. Online-Version: ZBLG online, http://www.kbl.badw-muenchen.de/zblg-online/rezension_1847.html.
  • Doppelrezension zu: Helmut Reinalter (Hg.): Josephinismus als Aufgeklärter Absolutismus, Wien, Köln und Weimar 2008, sowie Wolfgang Schmale, Renate Zedinger und Jean Mondot (Hgg.): Josephinismus – eine Bilanz. Échecs et réussites du Jósephisme (Jahrbuch der Österreichischen Gesellschaft zur Erforschung des achtzehnten Jahrhunderts, 22). Bochum 2008. In: Zeitschrift für Historische Forschung 38, 2011, S. 361-364.
  • Rezension zu: Alexander Sigelen: Dem ganzen Geschlecht nützlich und rühmlich. Reichspfennigmeister Zacharias Geizkofler zwischen Fürstendienst und Familienpolitik (= Veröffentlichungen der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg, Reihe B: Forschungen, 171). Stuttgart 2009. In: Blätter für württembergische Kirchengeschichte 111, 2011, S. 337-339.

 

ÜBERSETZUNG

  • Salvador Rus Rufino: Die Entwicklung des Naturrechts in der spanischen Aufklärung. In: Diethelm Klippel unter Mitarbeit von Elisabeth Müller-Luckner (Hgg.): Naturrecht und Staat. Politische Funktionen des europäischen Naturrechts (17.-19. Jahrhundert) (= Schriften des Historischen Kollegs, Kolloquien 57). München 2006. S. 59-88.
Stand: 11.02.2013