Geschichte der Frühen Neuzeit
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Dr. Esteban Mauerer: Lebenslauf

 
  • Studium der Geschichte und Politikwissenschaft an der LMU, 1992 Magister Artium
  • 1993-1994 Hilfskraft am Institut für Neuere Geschichte der LMU (bei Eckhart Hellmuth)
  • 1995-1999 Promotionsstipendien der Gerda Henkel Stiftung bzw. des DFG-Graduiertenkollegs 'Mittelalterliche und neuzeitliche Staatlichkeit (10.-19. Jahrhundert)' an der Justus-Liebig-Universität Gießen
  • 1999 Promotion bei Eberhard Weis mit einer Studie zur frühneuzeitlichen Adelsgeschichte
  • 1997-2003 wissenschaftlicher Mitarbeiter in mehreren Forschungsprojekten, v.a. im Schwerpunktprogramm 1106 der Deutschen Forschungsgemeinschaft "Das Konstrukt 'Bevölkerung' vor, während und nach dem 'Dritten Reich'", am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht und Rechtsgeschichte, Universität Bayreuth (bei Diethelm Klippel); zeitweise auch an der Universität der Bundeswehr München tätig (bei Walter Demel)
  • seit 2004 wissenschaftlicher Angestellter der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften (Edition der Protokolle des Bayerischen Staatsrats 1799 bis 1817)
  • seit WS 2006/07 Lehrbeauftragter (Geschichte der frühen Neuzeit) an der LMU
  • 2007 Rotary-Preis 'Friedensengel' der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
  • seit 2009 Mitglied des Münchener Zentrums für Editionswissenschaft (MüZE)