Geschichte der Frühen Neuzeit
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Prof. Dr. Arndt Brendecke: Curriculum Vitae

 

  • Magister in Neuere und Neueste Geschichte, Mittelalterliche Geschichte und Politikwissenschaften, Ludwig-Maximilians-Universität München
  • 1999 Promotion, Ludwig-Maximilians-Universität München
  • 2002-2003 Fellow des Instituto de Historia des CSIC, Madrid, als Stipendiat der Fritz Thyssen Stiftung
  • 2000-2002 & 2003-2006 Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Neuere Geschichte der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • 2001 bis 2009 Teilprojektleiter im Sonderforschungsbereich 573
  • 2006-2009 Dilthey Fellow der Fritz Thyssen Stiftung
  • 2007 bis 2009 Vorstand und Stellvertretender Sprecher des Sonderforschungsbereichs 573
  • 2008 Habilitation im Fach Neuere Geschichte
  • 2008 Lehrbeauftragter am Historischen Institut der Universität Bern
  • 2009 Visiting Research Fellow am Deutschen Historischen Institut, London
  • ab 1. Jan. 2010 Außerordentlicher Professor für Geschichte und Kulturen Lateinamerikas, Universität Bern
  • 2010 - 2011 Direktor des Centers for Global Studies am Institute of Advanced Study der Universität Bern
  • 2010 Ruf auf den Lehrstuhl für Europäische Geschichte der Frühen Neuzeit der Humboldt Universität Berlin (abgelehnt)
  • 2010 Ruf auf den Lehrstuhl für Geschichte der Frühen Neuzeit der LMU
  • 2010 Habilitationspreis des Verbandes der Historiker und Historikerinnen Deutschlands
  • ab 1. Aug. 2011 Lehrstuhlinhaber für Geschichte der Frühen Neuzeit am Historischen Seminar der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • 2012: Unterstützung des Förderprogramms des Goethe-Institutes für die Übersetzung der Habilitationsschrift ins Spanische
  • 2012: Preis Geisteswissenschaften International für die Habilitationschrift
  • WS 2013/14: Direktor des Historischen Seminars
  • Februar 2014: Gastprofessur an der Université Paris 1 (Panthéon-Sorbonne)

 

Mitgliedschaften, Beiräte:

  • Mitglied der Academia Europaea
  • Mitglied des Beirats des Sammlungs- und Forschungsverbunds Gotha
  • Wissenschaftlicher Beirat im Cooperation Network of European Routes of Emperor Charles V
  • Vorsitzender des Beirats des Forschungszentrums Gotha der Universität Erfurt
  • Sprecher des Promotionsprogrammes ProMoHist (zusammen mit Margit Szöllösi-Janze)
  • Mitglied im VHD
  • Mitglied der Renaissance Society of America
  • Mitherausgeber der Zeitschrift Saeculum. Jahrbuch für Universalgeschichte
  • Mitherausgeber der Reihe 'Kulturgeschichten. Studien zur Frühen Neuzeit' des Didymos-Verlags
  • Mitherausgeber der Reihe 'Tiempo emulado. Historia de América y España' des Verlags Vervuert
  • Wissenschaftlicher Beirat des 'Jahrbuchs für Geschichte Lateinamerikas'
  • Wissenschaftlicher Beirat der Zeitschrift 'Revista Historia y Justicia', Santiago de Chile
  • Advisory board member, Observatoire des think tanks, Paris
  • Mitglied des Wahlausschusses der LMU und des Fakultätsrats der Fakultät 09 der LMU
  • 1999 Beirat des Badischen Landesmuseums Karlsruhe
  • 1999 Wissenschaftlicher Beirat des Landesmuseums für Technik und Arbeit in Mannheim
  • 2013-2015 Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Frühe Neuzeit im Verband der Historikerinnen und Historiker Deutschlands
  • Wissenschaftlicher Beirat der Zeitschrift 'Administory. Zeitschrift für Verwaltungsgeschichte', Wien
  • Mitglied des Projektausschusses 'Frühneuzeitliche Ärztebriefe', Bayerische Akademie der Wissenschaften, München