Geschichte der Frühen Neuzeit
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

5th Conference of the Research-Cluster "The Jewish Holy Roman Empire"

Early Modern Jewish History as Sacred History: Confrontation, Exchange, and Transfer March, 28th-30th, 2009

28.03.2009 – 30.03.2009

The Jewish Holy Roman Empire

 

Ort/Location:
Historisches Kolleg München
Kaulbachstr. 15
80539 München
(Karte/Map)

 

Beginn:
Samstag, 28. März 2009, 14.30 Uhr

 

Programm/Program
Conference Program (PDF - 348 kB)

 

14.30 Uhr Eröffnung/Welcome Address
(Andreas Gotzmann - Stefan Ehrenpreis - Stephan Wendehorst)

 

 

Programm/Program

Teil I:
Jews, Christians and their Sacred Communities
Juden und Christen als Mitglieder 'heiliger Gemeinschaften'
  • 15.00 Uhr Vortrag/Lecture 1 (Karl Härter, Frankfurt a. M.)
    Sakrale und religiöse Handlungen der Juden in den juristischen Diskursen des Alten Reiches.

  • 15.30 Uhr Vortrag/Lecture 2 (Andreas Gotzmann, Erfurt)
    Säkularisierung und totale Religion. Zur Differenz von Theologie und Handlungswirklichkeit im deutschen Judentum der Frühen Neuzeit

  • 16.-16.30 Uhr Diskussion/Discussion (Vorträge 1 und 2/Lectures 1 and 2)

  • 16.30 Uhr Vortrag/Lecture 3 (Jan Doktór, Warschau)
    Christlicher Umgang mit dem Judentum: zwischen Toleranz, Reform und Bekehrung in Polen-Litauen im 18 Jahrhundert.

  • 17.00 Uhr Vortrag/Lecture 4 (Matthias Kloft, Giessen)
    Die jüdische sakrale Legitimation kaiserlicher Herrschaft: Das Gebet für den Kaiser.

  • 17.30-18.00 Uhr Diskussion/Discussion (Vorträge 3 und 4/Lectures 3 and 4)

  • 18.00 – 18.30 (Pause/Break)

  • 18.30 Uhr Vortrag/Lecture 5 + Diskussion/Discussion (Graf zu Dohna, Castell)
    Die Vertreibung der Kitzinger Juden 1763. Ein Konflikt um Konversion und Zwangstaufen im Hochstift Würzburg.

  • 19.30 Uhr Abendessen/Lunch

Sonntag 29. März 2009, Beginn 09.00

  • 09.00 Uhr Vortrag/Lecture 6 (Dean Phillip Bell, Chicago)
    Community and Sacrality: Jews and Christians in Early Modern Worms.

  • 09.30 Uhr Vortrag/Lecture 7 (Sylvie-Ann Goldberg, Paris)
    Time and Space as Religious Categories in Ashkenazic Judaism.

  • 10.00 Uhr Diskussion/Discussion (Vorträge 6 und 7/Lectures 6 and 7)

  • 10.30-11.00 Uhr (Kaffee-Pause/Coffee Break)

  • 11.00 Uhr Vortrag/Lecture 8 (Rachel Greenblatt, Cambridge MA)
    Communal Memory of Jews in Prague: Löbl Kurtzhandl as a Jewish 'Counter-Saint.'.

  • 11.30 Uhr Vortrag/Lecture 9 (Kenneth Stow, Haifa)
    The Tractatus de Iudaeis of Giuseppe Sessa (Turin, 1716):
    Legal Uniformity and Evolutionary Emancipation

  • 12.00 Uhr Diskussion/Discussion (Vorträge 8 und 9/Lectures 8 and 9)

  • 12.30 Mittagessen/Lunch

    nach oben
Teil II:
Teaching, Art and Law as Matters of Contest, Exchange and Negotiation between Jews and Christians
Gelehrsamkeit, Kunst und Recht als Medien gegenseitiger gesellschaftlicher Verhandlungen zwischen Juden und Christen
  • 14.00 Uhr Vortrag/Lecture 10 (Nils Römer, Dallas)
    Die Kaiseradler in der Wormser Synagoge. Jüdische Religion und Reichssymbolik.

  • 14.30 Uhr Vortrag/Lecture 11 (Abraham David, Jerusalem)
    Johan Christoph Wagenseil and his Relationship with Jewish Scholars in the Second Half of the 17th Century.

  • 15.00 Uhr Diskussion/Discussion (Vorträge 10 und 11/Lectures 10 and 11)

  • 15.30-16.00 Uhr (Kaffee-Pause/Coffee Break)

  • 16.00 Uhr Vortrag/Lecture 12 (Louise Hecht, Jerusalem/Olmütz)
    Kontroversen um die Etablierung säkularer Schulen Ende des 18. Jahrhunderts: Frankfurt und Prag im Vergleich

  • 16.30 Uhr Vortrag/Lecture 13 (Ruth von Bernmuth, Chapel Hill NC)
    Luther auf Jiddisch

  • 17.00 Uhr Diskussion/Discussion (Vorträge 12 und 13/Lectures 12 and 13)

  • 17. 30 Uhr Vortrag/Lecture 14 (Dirk Sadowski, Leipzig)
    Hebräischer Buchdruck um 1740 – der Jeßnitzer Buchdrucker Israel bar Avraham

  • 18.00 Uhr Diskussion/Discussion (Vortrag/Lecture 14)

 

Öffentlicher Abendvortrag
  • Ort/Location: Historisches Kolleg München (Karte/Map)
    Zeit/Beginning: 29. März 2009, 19.00 Uhr (s.t.)
    Yosef Kaplan (Jerusalem)
    Communal Discipline and Religious Authority
    in 17th Century Western Sephardic Communities

  • 20.00 Uhr Abendessen/Dinner (Catering im Hause/in-house)

    nach oben
Teil III:
Institutional Interfaces between Jewish and Christian Sacred Spheres: the Emperor, the Imperial Aulic Council, the Universities, Estates and the Republic of Letters
Institutionelle Schnittstellen jüdischer und christlicher ‘heiliger Bereiche’: Der Kaiser, der Reichshofrat, die Universitäten, Stände und Gelehrtenwelt

Montag, 30. März 2009, Beginn 09.00 Uhr

  • 09.00 Uhr Vortrag/Lecture 16 (Anke Költsch, Erfurt)
    „…denen Juden zu befördern aus herzlichen Mitleiden“ – Initiatoren und Vorsteher von Proselytenanstalten und ihre reichsweiten Netzwerke

  • 09.30 Uhr Vortrag/Lecture 17 (Ramona Woellner, Halle)
    Staat und Religion. Das Gebet für den König als politisch-theologische Konzeption in der jüdischen Liturgie.

  • 10.00 Uhr Diskussion/Discussion (Vorträge 16 und 17/Lectures 16 and 17)

  • 10.30 (Kaffee-Pause/Coffee Break)

  • 11. 00 Uhr Vortrag/Lecture 18 (Stephan Wendehorst, Wien)
    In and Out of Ecclesiastical Law: The Transformation of the Ius Ecclesiasticum Iudaicum in the Work of Christian Friedrich Glück.

  • 11.30 Uhr Vortrag/Lecture 19 (Thomas Lau, Fribourg)
    Die Befreiung von den Juden – ein integraler Bestandteil eidgenössischer Freiheitsvorstellungen in der Frühen Neuzeit?

  • 12.00 Uhr Diskussion/Discussion (Vorträge 18 und 19/Lectures 18 and 19)

  • 12.30 Uhr Mittagessen/Lunch

  • 14.00 Uhr Vortrag/Lecture 20 (Astrid von Schlachta, Insbruck)
    Juden und Judentum in den politischen und gesellschaftlichen Interpretations¬mustern der Landstände in Tirol und Ostfriesland.

  • 14.30 Uhr Vortrag/Lecture 21 (Stefan Ehrenpreis, München)
    Die Zensur antijüdischer Schriften im Reich im 17. und 18. Jhdt.

  • 15:00 Uhr Vortrag/Lecture 22 (Aya Elyada, München)
    Die jiddische Bibel und die Theologen: Beitrag zur sakralen Dimension jüdischer Geschichte im Heiligen Römischen Reich

  • 15.30 Uhr Diskussion/Discussion (Vorträge 20, 21 und 22/Lectures 20, 21 and 22)

    nach oben

Ende:
Ca. 16.00 Uhr

 

Chairs:

  • Brämer, Andreas (Hamburg,)

  • Sadowski, Dirk (Leipzig)

  • Andreas Gotzmann (Erfurt)

  • Stephan Wendehorst (Wien)

  • Stefan Ehrenpreis (München)

 

Karte/Map - Historisches Kolleg München


Größere Kartenansicht