Geschichte der Frühen Neuzeit
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Hübner, Johann

(1668-1731)

Johann Hübner (* 15. April 1668 in Türchau bei Zittau (Oberlausitz), † 21. Mai 1731 in Hamburg) erhielt seine Vorbildung auf dem Gymnasium in Zittau als Schüler des Rektors Christian Weise und bezog 1689 die Universität Leipzig, wo er 1691 die Magisterwürde erwarb und dann Vorlesungen über Geschichte, Geographie und Dichtkunst hielt. 1694 wurde er Rektor des Gymnasiums in Merseburg und 1711 des "Johanneums" in Hamburg. Seine "Biblischen Historien" mit 104 Holzschnitten, Nutzanwendungen und Schlussreimen fanden durch ganz Deutschland Verbreitung und wurden in mehrere Sprachen übersetzt. Sie sollten mehr der emotionalen Erfassung religiöser Inhalte und der Weckung persönlicher Frömmigkeit dienen. Unterrichtsziel war weniger das Wissen, sondern lebendiges Christendasein nach dem Motto Luthers: "Es steht in Büchern genug geschrieben, es ist aber noch nicht in die Herzen getrieben." Auch unterwies Hübner seine Schüler in der Dichtkunst und verfasste als Mitglied von Barthold Heinrich Brockers 1715 in Hamburg gestifteten "Teutschübenden Gesellschaft" weltliche Dichtungen heiterer Art, leistete aber auch Beachtliches auf dem Gebiet der geistlichen Dichtung.

Zum Werk

Gleichwohl keine Tabellengeschichte, verdient dieses Frage-Antwort-Lehrbuch eine Beachtung, da es Einblick in die orale Unterrichtspraxis der Frühen Neuzeit gewährt. In gewisser Weise dienen diese Bücher als Ergänzung für die Lehre mit Tabellen, wobei diese vertiefendes Wissen zu Tabelleneinträgen enthalten, und auch umgekehrt ließen sich solche Katechismen besser mit einem Überblickswerk verwenden, wie an folgendem Zitat aus dem Vorwort zum zweiten Band deutlich wird: "Hier stellet sich zu deinen Diensten dar der andre Theil von den Historischen Fragen. Er hält etliche Particular-Historien in sich, und zwar die jenigen, welche so eine Verwandnüs mit einander haben, daß eine ohne die andre nicht wohl mag verstanden werden. Ich bin bemühet gewesen, an allen Orten die Connexion mit der Universal-Historie zu weisen, und habe also in allen Capiteln biß auf den lezten Grund gehen müssen. Die deutlichen Abtheilungen werden dem Gedächtnüs wohl zu statten kommen; und die hin und wieder eingestreuten curiosa sollen verhütten, daß dem Gemüthe die Zeit darüber nicht lang wird. Den Anfängern zu Dienste ist auch eine compendieuse Einleitung beygefügt worden. Mit einem Worte, man hat nichts vergessen, was zur Erleichterung dieser schweren, aber so höchst nützlichen Wissenschaft nöthig ist."

Ausgewählte Veröffentlichungen:

  • Kurtze Fragen || aus der || Politischen || Historia, || den Lehrenden und Lernenden || zur Erleichterung || ausgesetzet. Leipzig: verlegt Joh. Friedrich Gleditsch, gedr.: Christian Göze, 1697. > zur digitalisierten Teiledition
    zur digitalisierten Vollversion von Google Books
  • Kurtze Fragen || Aus der || Politischen || Historia || Biß auff den || Friedens-Schluß zu || Ryswyck || continuiret/ || und || mit einer nützlichen || Einleitung || vor || Die Anfänger/ || und || Vollständigem Register versehen. || Andrer Theil. Leipzig: Joh. Friedrich Gleditsch, 1698. > zur digitalisierten Teiledition
  • Kurtze Fragen || Aus der || Politischen || historia || Biß auff den || Friedens-Schluß zu || Ryswyck || continuiret/ || und || Mit einer nützlichen || Einleitung || vor || Die Anfänger/ || und || Vollständigem Register versehen. || Dritter Theil. Leipzig: Joh. Friedrich Gleditsch, 1699. > zur digitalisierten Teiledition
  • Kurtze Fragen || aus der || Politischen || historia || Biß zum Ausgange des || Siebenzehenden Seculi || continuiret/ || Und mit einer nützlichen || Einleitung || vor || Die Anfänger || auch || Vollständigem Register vermehret || Vierdter Theil. Leipzig: Joh. Friedrich Gleditsch, 1700. > zur digitalisierten Teiledition

Weiterführende Literatur:

  • Art. Hübner, Johann. In: NDB Bd.6, S. 440 und NDB Bd.9. S. 583 in Artikel Homann.
  • Bautz, Friedrich Wilhelm: Art. Hübner, Johann. In: BBKL, Bd. 11 (1990). Spalten 1121—1122 .
  • Brachmann, Friedrich: J. H., Johannei Rektor. 1899.
  • Fabricius, Johann Albert: Vita Joannis Hübneri, Rectoris scholae Hamburgensis. 1731.
  • Heubaum, Alfred: Das Zeitalter der Standes- u. Berufserziehung. 1905.
  • Kämmel, Heinrich: Art. Hübner, Johann. In: ADB Bd. 13, S. 267f.


© Redaktion Tabellenwerke