Geschichte der Frühen Neuzeit
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Blair, John

(† 1782)

John Blair († 24. Juni 1782), Chronologe und Geograph, erhielt seine Ausbildung in Schottland. Die Veröffentlichung der "Chronology and History of the World" hat ihn bekannt gemacht und er wurde noch im selben Jahr zum Fellow der Royal Society gewählt. 1757 wurde er zum Prediger der verwitweten Prinzessin (dowager princess) von Wales, Augusta von Sachsen-Gotha (1719-1772), und Mathematiklehrer des Duke of York ernannt. 1761 erhielt er einen "prebendal stall" in Westminister. Letzteren begleitete er auf dessen Kavalierstour über den Kontinent von 1763 bis 1764. 1768 kam die verbesserte Version der "Chronology" heraus, die nun auch mit Kartenwerk und einer Abhandlung über den Fortschritt der Geographie ergänzt wurde. Er widmete sie seiner Schülerin der Prinzessin von Wales. John Blair starb 1782, nachdem die Nachricht vom Tod seines Bruders, Captain Blair, in der Schlacht von Les Saintes (12. April 1768) seinen schlechten Gesundheitszustand weiter verschlechterte.

Zum Werk

Die "Chronology and History of the World" ist ein Tabellenwerk, das sich zur Aufgabe setzt, die Ordnung der Geschichte in ihrer Übersichtlichkeit zu bewahren. Viele Tabellengeschichten vor ihm, so Blair, hätten einen fundamentalen Fehler darin begangen, dass sie versucht hätten, möglichst viele Informationen auf engem Raum zusammenzudrängen. Für ihn war das wichtigste Kriterium, eine harmonische "Textur" der chronologischen Tabelle herzustellen. Das Vorbild, "the nearest to the Plan of the present Work", ist die Edition des "Theatrum historicum" Christoph Helwigs aus dem Jahr 1629, sowie die "more Modern Tables" von Tallents, Marsham, Lenglet du Fresnoy und die nach Petau von einem anonymen Autor erstellten "Tabula chronologica".

Ausgewählte Veröffentlichungen

  • The || Chronology and History || of the World, || from the Vreation to the Year of Christ 1756. || Illustrated in LVI Tables, || Ofwhich IV are Introductory & include the Centurys prior || To the Ist Olympiad, || And each of the remaining LII contain in one expanded View, 50 Years, || Or Half a Century. London 1756.
    > Zugriff auf die digitalisierte Vollversion ist über das zugangsbeschränkte Portal "Eighteenth Century Collections Online" möglich.
  • Fourteen maps of ancient and modern geography : for the illustration of the tables of chronology and history. To which is prefixed, a dissertation on the rise and progress of geography. London 1768.
    > Zugriff auf die digitalisierte Vollversion ist über das zugangsbeschränkte Portal "Eighteenth Century Collections Online" möglich.
  • The Chronology and history of the world, from the creation to the year of Christ 1779, illustrated in 56 tables. London 1774.
    > Zugriff auf die digitalisierte Vollversion ist über das zugangsbeschränkte Portal "Eighteenth Century Collections Online" möglich.
  • Tables || Chronologiques, || qui embrassent toutes les parties || de l'histoire universelle, || année par année, || depuis la création du monde jusqu'en mil sept cent soixante-huit; || publiées en Anglois par John Blair, || Et traduit en Francois par le citoyen Chantreau, qui les a || continuées jusqu'à la Paix, conclue avec l'Espagne en 1795; || Avec deux notices raisonnées, || contenant plusieurs séries chronologiques intéressantes, || qu'on ne trouve point ailleurs. || Cet Ouvrage peut suppléer avec avantage a l'Art de Vérifier les Dates, en ce qu'il est || moins volumineux et embrasse, avant notre Ere et jusqu'à nos jours, une plus longue période || de temps [...] L'An IV de la République. Paris: Henri Agasse 1795.

Weiterführende Literatur

  • Aikin, John: Art. Blair John. In: General Biography: or, Lives, Critical and Historical, of the most Eminent Persons of all Ages, Countries, Conditions, and Professions, Arranged According to Alphabetical Order. 10 vols. London: Robinson 1799-1815.
  • Sher, Richard B.: Art.: 'Blair, John (d. 1782)', in: Oxford Dictionary of National Biography. Oxford 2004.


© Redaktion Tabellenwerke